NOAA-19 Empfangsversuch

Noaa-19Ich habe mich gestern Nacht mal um das Empfangen von Satellitenbilder bemüht, es sich durch den die Fehlender Empfangs-Antenne auch für garnicht so einfach herausstellte. Also erstmal schauen was brauchen wir den, erstmal Informationen zu den Wettersatelliten und eine „Satellite Tracking“-Software. Informationen bekam ich wieder mal (ist nicht das erste mal) von Mike Rupprecht’s (DK3WN) Hompage die sehr viele Informationen zu Amateurfunk- und Wettersatelliten bereit hält. Und als „Satellite Tracking“-Software kam für ich nur Orbitron in frage, damit hatte ich schon Erfahrung und ich wusste das diese Software auch mit Wettersatelliten umgehen kann.

So also erst mal musste ich Herausfinden wann ein solcher Satellit überhaupt über meinen Kopf hinweg fliegt. Orbitron verriet mir das NOAA-19 bald kommt und ich musste auf der Page von Mike nur noch auf den Richtigen Satelliten schauen um alle daten bei Hand zu haben.

Frequenzen:
Downlink
APT: 137.9125 MHz
HRPT: 1698 MHz (665.4 Kbps split phase)
AVHRR: 1702.5 MHz (*)
Bake: 137.77 MHz

Überflug’s Zeitfenster:
uberflug

Irgendwas fehlte mir doch noch, ach ja eine Software zum Entschlüsseln der Wettersatelliten Bilder (Wetterfax) dafür hab ich mir zum einen mein MixW und zum andere JVcomm installiert beide kann man Parallel an der Soundkarte betreiben, so kamm es dann auch zum einsatz.

Ergebnis: Leider, waren die Signale zu schwach um Decodiert werden zu können. Wie sich das Signal bei mir Anhörte könnt ihr euch hier Anhören.

Fazit des Versuchs: Ich werde mir eine QFH-Antenne (quatrifilar Helixantenne) Bauen die vier Draht (spiralförmige) helicoidal Antenne – ist einfach zu konstruieren (obwohl es schwierig aussieht), und die Resultate sollen ausgezeichnet sein. Eine Bauanleitung habe ich auch schon auf der Seite von John Coppens ON6JC/LW3HAZ gefunden. Also wenn ich sie gebaut habe gibt es einen Erneuten Versucht. Dieser Hoffentlich auch Bilder hervorbringt.

Benutzte Technik:
Antenne: X50-N am Balkon (3. OG)
Funkgerät: Icom IC-746
Interface: PC mit Soundkarte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *