APRS-IS mit zusätzlichen Daten befüllen

Nach dem ich nun seid meinem letzten Beitrag meine APRS-Bake erfolgreich mit meinem Raspberry PI ins APRS-TCPIP-Netz einspiele, blieb nun noch etwas Spielraum für mehr. Es ist zum einen möglich noch mehr Information „Letzter Status“ (so nennt das aprs.fi) hinzuzufügen.

Beispiel für meine eigentliche APRS Bake mit GPS-Daten:

DO7TC-1>APRS,WIDE1-1,TCPIP*:!5236.49N/01324.96E- Denis - D11 - http://www.do7tc.de

Und so sieht die zusatz Information dazu aus:

DO7TC-1>APRS,WIDE1-1,TCPIP*:>Zurzeit QRT - keine Antenne - APRSd via TCPIP Gateway auf RaspberryPI

Bei APRS.fi sieht das dann wiederum so aus:
aprs-RPI

Somit ist es auch möglich andere Stationen oder Wichtige POIs auf die Karte zu bringen, ich habe nun einige Sprachrelais und Baken mit aufgenommen diese werde nun auch Angeziegt, ich glaube das ist für was Gutes. Hoffe ich zumendest.

Bielspiel für zusatz Stationen:

DM0UB-B>APRS,WIDE1-1,TCPIP*:!5225.31NB01252.89E0 DM0UB Bakensender 115m ü. NN (VFDB Z94 - http://z94.vfdb.org)
DM0UB-B>APRS,WIDE1-1,TCPIP*:>Sendefrequenzen: 1296.850 MHz / 2320.850 MHz / 5760.850 MHz / 10368.850 MHz

dm0ub-aprs

2 Gedanken zu “APRS-IS mit zusätzlichen Daten befüllen

  1. Hallo DO7TC!

    Da ich die 3cm Technik vom Wochenende (DARC Mikrowellen Contest) noch in Reichweite hatte, habe ich mal auf meinem Balkon (9. Stock) aufgebaut und siehe da, die Bake von DM0UB (3cm) mit 569 Signal in Cottbus zu empfangen. Bin in den gängigen GHZ-Contesten QRV. Arbeite auch auf 13 und 23cm. 73 de Jens DD0VD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.